Willkommen beim Frauengesundheitszentrum Sirona!

Sirona, das Frauengesundheitszentrum Wiesbaden, heißt Sie herzlich willkommen auf seiner Homepage.

Unser vielfältiges Beratungsangebot finden Sie unter 'Beratungen'.

Unsere Kursangebote rund um die Themen Gesundheit und Frau finden Sie unter 'Kurse'.

Aktuelle Kurse sind zusätzlich noch einmal unten aufgelistet.


Programm für das 2. Halbjahr 2018

Die neuen Kurse sind auf der Homepage eingestellt - oder Sie können sich unseren Flyer als pdf hier herunterladen! (Dateigröße 2,4 MB)


PEKiP ab 4.12.

Eltern-Kind-Begleitung durch die Schritte im 1. Lebensjahr

Leitung: Bärbel Iken, PEKiP-Pädagogin, Atemtherapeutin

  • PEKIP I ab 4.12., für Kinder, die im August-September-Oktober 2018 geboren sind, Di 10:45-12:15 Uhr, 10 Termine

Kosten: 95 EUR für 10mal 1,5 Stunden

Die Geburt eines Kindes bringt viele Veränderungen für das Leben der Eltern. In der PEKIP-Gruppe werden Mütter/Väter in dieser spannenden Zeit des Zusammenwachsens begleitet. Hier erhalten sie die Möglichkeit, ihr Kind in jeder Entwicklungsphase bewusster zu erleben, miteinander die Beziehung zu stärken und ihr Kind in seinem Wesen und in seinen Kompetenzen zu erfahren. Elemente von Emmi Pikler erweitern unseren Fokus. Denn ungeteilte Aufmerksamkeit und achtsame Berührung bei der Pflege sind das Geheimnis einer guten Verbindung zwischen Eltern und Kind.

Nähere Informationen und Anmeldung hier.


Yoga in der Natur - Yoga mit Bäumen

bei jedem Wetter, bitte warm und wetterfest anziehen!

Leitung: Maike Wübbena

Termine: 22.12.2018, 26.1., 24.2., 31.3., 28.4., 26.5., 30.6.2019

Samstags von 10 Uhr bis 11 Uhr

Kosten: pro Termin 10 EUR 
Treffpunkt am Parkplatz Schloss Freudenberg in der Freudenberger Straße

Jeder Baum hat seine eigene Energie und von dieser Energie lassen wir uns inspirieren.  Wir tauchen ein in die Kraft der Natur und können mit neuen Gefühlen und Gedanken in unseren Alltag zurückkehren.


Freies Singen am 11.1. 18 Uhr bei Sirona

ab 18 Uhr
kostenfrei
Leitung: Sigrid Schellhaas

Das Singen geht weiter.

Songs für die nächste Runde: Yesterday, What a wonderful world, Sailing, Sehnsucht, Mein Freund der Baum, Klein wild Vögelein.

Alle, die Wünsche haben, möchten bitte ihren Wunsch auf Notenblättern vervielfältigt mitbringen.

 


Stärke deine Körpermitte

BeYo - BeckenbodenYoga (zur Rückbildung geeignet)

Neue Termine ab 2019

4x freitags von 19 bis 20.30 Uhr

Kosten: 60 EUR

Leitung: Mirijam Schatz

Beim BeYo©- BeckenbodenYoga  lernst Du Deine Beckenbodenmuskeln präzise zu erspüren. Innere Bilder regen den Körper zu den passenden Bewegungen, zu Muskeltraining und Entspannung an (z.B. eine Lotosblüte, ein schwebendes Seidentuch oder ein Meerschwamm).  Dies ermöglicht auch weniger körpererfahrenen Menschen die Kraft ihres Beckenbodens mit Spaß zu finden und motiviert zu trainieren.

Mehr Infos hier.


Neu: Samstagsfrauen - Open Brunch

Gemeinsamer Austausch zu verschiedenen Themen
2.2.2019 Was brauchen Frauen in der Schwangerschaft?
9.3.2019 Was brauchen Frauen in der Geburt?
6.4.2019 Was brauchen Frauen, die zum ersten Mal Mütter werden?
25.5.2019 Was braucht der Feminismus?
8.6.2019 Was brauchen wir für unser Selbstwertgefühl?
10.00-12.00 h / kostenfrei, Getränke werden gestellt,
Essen bitte mitbringen.


Kreistänze zum Winterausklang

Sonntag, 10.2.2018, 11.00-16.00 h / 35 €
Leitung: Heti Lohmann


Zeitschrift clio, jetzt bei Sirona erhältlich: "Frauenherzen"

clio – die Zeitschrift für Frauengesundheit präsentiert in ihrer neuen Ausgabe, Heft 86

„Frauenherzen“

„Frauenherzen schlagen anders“ ist bekannt geworden als das Gendergesundheitsthema.

Die Frauengesundheitsbewegung und Frauengesundheitszentren gaben schon in den 1980er Jahren den Anstoß zu der wichtigen Debatte, dass Gender ein bedeutsamer Faktor der Gesundheit ist.
Eine langanhaltende Debatte über geschlechtersensible Versorgung im Gesundheitssystem ist heute tatsächlich im Medizinsystem angelangt. Medizinische Forschung hat inzwischen in unterschiedlichen Fachrichtungen den Effekt von Gender nachgewiesen. Dieses Wissen ist wichtig, ob es um Prävention, Diagnostik oder Versorgung geht, da daran schlicht das Leben hängen kann - gerade bei Herzerkrankungen.
Nichtsdestotrotz gibt es auch heute noch in der Medizin eine Ungleichheit zwischen Männern und Frauen. Männer bekommen bis heute vielerorts die innovativeren Therapien, auf sie sind die Arzneimitteldosierungen zugeschnitten, an ihnen wird geforscht, Forschungsergebnisse aus Studien an Männern werden selbstverständlich auf Frauen übertragen, um nur einige Beispiele zu nennen.
Das Nicht-Beachten des Genderthemas stellt eine potenzielle Unter-, Fehl- und Überversorgung dar. Die Frage nach der Bedeutung von Gender ist keine abgehobene wissenschaftliche Diskussion im Elfenbeinturm, sondern hat ganz konkrete Auswirkungen auf uns alle.

 

Mehr zur clio auf der Homepage des Feministischen Frauengesundheitszentrums Berlin.


Suche

Sirona über Online-Einkauf unterstützen

Wenn ihr über die Bildungsspender zu euren Online-Shops klickt um einzukaufen, könnt ihr so Sirona unterstützen - denn dann spenden die Shops über die Bildungsspender an uns!

Einfach hier klicken und einkaufen.

Ihr könnt z.B. bei Amazon, der Bahn, bei Hess Natur und vielen anderen so für Spenden für uns sorgen, ohne selbst mehr auszugeben. Ihr müsst euch auch bei Bildungsspender dafür nicht registrieren - einfach über den Link oben zu eurem Shop klicken und einkaufen.

Ein Video zur Erklärung des Systems findet sich hier.

Wir sind auf Facebook!

Sirona auf Facebook finden Sie hier.