Stressbewältigung

Autogenes Training

Termin: 2.11. bis 21.12.2017
Donnerstags von 18.15 bis 19.45 Uhr
Kosten: 120 EUR 

Leitung: Tatjana Kremer

Das Autogene Training (AT) ist eine wissenschaftlich fundierte Entspannungstechnik, die auf körperlichen, seelischen und geistigen Ebenen Entspannung bewirkt.
In den acht Kursstunden erlernen Sie anhand der Autosuggestionen alle Grundlagen dieser Form der Selbstentspannung mit der Einstimmung auf Ruhe, Schwere und Wärme.
Die achtsame Körperwahrnehmung wird dabei auf Zustandsveränderungen in den Organfunktionen geschult. Der Zugang zum Unterbewusstsein (unwillkürliches Nervensystem) erreichen Sie, indem Sie bestimmte Formeln als Aufforderung an das Unterbewusstsein richten. Dadurch werden Körperfunktionen verändert und tiefe innere Ruhe und Ausgeglichenheit herbeigeführt. 
Sie erwerben in dem Präventionskurs die grundlegenden Kompetenzen zur Durchführung Ihrer eigenen Übungen im AT.

Der AT Kurs wird als zertifiziertes Präventionsangebot von den gesetzlichen Krankenkassen in der Regel mit 100% bezuschusst (§20 SGB V). Voraussetzung ist eine regelmäßige Teilnahme. Wegen uneinheitlicher Erstattungsverfahren, bitte ich Sie, sich diesbezüglich direkt mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung zu setzen.

 

Fit im Stress

Ganzheitliches Seminar zur Stressbewältigung und Entspannung

Leitung: Tatjana Kremer

Stress kennt heutzutage jeder. Unser Leben ist vielfach durch die Schnelllebigkeit, Tempo und Hektik bestimmt. Zeitnot, Termindruck, Konflikte in der Beziehung oder auch die ständig wachsenden Anforderungen im Privatleben und im Beruf tragen dazu bei, dass viele Menschen sich überfordert und gestresst fühlen. Zu viel Stress schadet der Gesundheit und macht den Menschen krank. Die ständige Ausschüttung von Stresshormonen kann so z.B. zu psychosomatischen Beschwerden wie etwa Bluthochdruck, Schlafstörungen, depressiven Verstimmungen, Magen-Darm-Erkrankungen bis hin zum Burnout-Syndrom führen. Um den Stress in den Griff zu bekommen und alltagstaugliche Stressbewältigungsstrategien zu erlernen, wurde das Seminar „Fit im Stress“ entwickelt.

Das Intensivseminar zielt auf die Förderung Ihrer psychischen Gesundheit und Ihres seelischen Wohlbefindens ab. Es soll zu einer Veränderung Ihres Verhaltens und Ihrer Wahrnehmung in Stresssituationen beitragen und Ihre individuellen Stressbewältigungsstrategien fördern. 

Am ersten Seminartag lernen Sie, was Stress eigentlich ist, wie er entsteht und warum Stress für uns wichtig ist. Ihre bisherigen Bewältigungsstrategien werden unter die Lupe genommen und neue, konstruktive Verhaltensweisen entwickelt. Das Problemlösetraining hilft Ihnen, sich mit konkreten Stresssituationen auseinander zu setzten und anhand einer strukturierten Problemlösestrategie verschiedene Möglichkeiten der Bewältigung zu entwickeln. Das gesamte Seminar wird von verschiedenen Entspannungsmethoden begleitet, die Sie ausprobieren können.

Am zweiten Seminartag trainieren Sie förderliche Denkweisen und positive Einstellungen. Das Modul Zeitmanagement hilft Ihnen, den persönlichen Umgang mit Ihrer Zeit zu reflektieren. An diesem Tag haben Sie die Möglichkeit Achtsamkeitsübungen auszuprobieren. Am Ende reflektieren Sie das Gelernte für sich und entwickeln eine persönliche Stressbewältigungsanleitung „Mein persönlicher Antistresskatalog“.

Das Stressbewältigungsseminar wird als zertifiziertes Präventionsangebot von den gesetzlichen Krankenkassen in der Regel mit 100% bezuschusst (§20 SGB V). Voraussetzung ist eine regelmäßige Teilnahme.

Wegen uneinheitlicher Erstattungsverfahren, bitte ich Sie, sich diesbezüglich direkt mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung zu setzen.

Kursanmeldung

Kursanmeldung bitte telefonisch 0611-301694 oder per E-Mail unter kontakt(at)fgz-sirona.de

Sie können auch gern das unten stehende Formular benutzen.