Internationaler Frauentag 2015 - Wir nehmen (uns) Platz!

Auch dieses Jahr beteiligt sich Sirona wieder am Internationalen Frauentag.


Erzählcafé - von Frauen - für Frauen

„Mein Leben als Muslima in Deutschland“

Die Lajna Imaillah, Frauenorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat KdöR, lädt ein zu einemErzählcafé - von Frauen - für Frauen - zum Thema „Mein Leben als Muslima in Deutschland“am 20. März 2015 um 16:30 Uhr im Frauengesundheitszentrum Sirona.

Anlässlich des Weltfrauentages interessiert uns insbesondere die Situation der muslimischen Frauen in der Bundesrepublik Deutschland. Die Erzählerinnen gewähren uns einen Blick in das Leben einer muslimischen Frau in Deutschland. Wie verhält sich eine Muslima bei Problemen und Chancen im Alltag? Welche Rollen hat eine muslimische Frau? Und fördert der Islam Emanzipation?
In einer gemütlichen Atmosphäre, von Frauen für Frauen, erzählen Musliminnen über das Leben als Muslima in Deutschland. Frauen unterschiedlicher Herkunft und Konfessionen haben die Möglichkeit, sich bei Kaffee/ Tee und Kuchen auszutauschen, sich gegenseitig kennenzulernen und mehr über den Alltag muslimischer Frauen zu erfahren.
Eintritt und Verpflegung kostenfrei
Bitte um Anmeldung


Marianne Wex: „Weibliche“ und „männliche“ Körpersprache als Folge patriarchalischer Machtverhältnisse

Fotografien zur Körperhaltung von Frauen und Männern aus den 1970er Jahren

Ausstellung im Frauengesundheitszentrum SIRONA e.V.

Eröffnung: 7.3.2015  um 15.00 Uhr mit Marianne Wex 

Die Ausstellung ist bis Anfang Mai bei Sirona zu sehen.

 

 Marianne Wex: „Weibliche“ und „männliche“ Körpersprache als Folge patriarchalischer Machtverhältnisse

Platz nehmen, Raum nehmen sind Begriffe, die sich vielleicht etwas antiquiert anhören, die Ausprägungen und Anlässe sind jedoch aktueller denn je.

Schon in den siebzigern hat Marianne Wex Fotos aus öffentlichen Einrichtungen, Bussen und Bahnen  zusammengestellt, die schon an der Körperhaltung zeigten, wie unterschiedlich Männer und Frauen „sich Raum nehmen“.

Der Vergleich aus dem Jahr 2013 stellt die Frage: „Was hat sich in den Jahren geändert und ist das „Raum nehmen“ mit geschlechtsspezifischem Blick heute noch ein Thema?“

„Wir nehmen uns Raum“, ist das Motto des Bündnisses Wiesbadener Gruppen zum Internationalen Frauentag 2015. Die Körpersprache macht  bildhaft deutlich: In allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens geht es um gleichberechtigte Teilhabe.

Empfang Internationaler Frauentag im Rathaus

Sonntag 8.3. 2015 15 Uhr

Berichterstattung zum Frauentag auf der Homepage der Stadt Wiesbaden.

Im Rahmen des Internationalen Frauentags 2015 präsentieren Künstlerinnen aus Wiesbaden und der Region ihre Arbeiten zum Thema "Wir nehmen (uns) Platz!"
Mit ihrem eigenen – künstlerischen – Blick reflektieren sie verschiedene Aspekte und Perspektiven dieses Themas mit den gestalterischen Mitteln der Fotografie, Zeichnung und Collage und geben so Anstöße für ungewohnte Blickwinkel, Fragen und Diskussionen.

Nähere Informationen zum Internationalen Frauentag am Sonntag, 8. März in Wiesbaden findet ihr auf der Homepage der Stadt Wiesbaden.
Den Veranstaltungsplan findet ihr im offiziellen Flyer und im Einleger zum Flyer.

Marianne Wex - Internetadressen

Marianne Wex | Die selbstheilenden Kräfte in sich erkennen

www.marianne-wex.de/

 

Marianne Wex – Wikipedia

de.wikipedia.org/wiki/Marianne_Wex

 

Marianne Wex | EMMA

www.emma.de/authors/marianne-wex

 

Körper im Kontext systemischer Zuschreibungen: Marianne Wex

www.perfomap.de/.../koerper-im-kontext-systemischer-zuschreibungen

 

"Weibliche" und "männliche" Körpersprache als Folge patriarchalischer Machtverhältnisse bei Amazon 

www.amazon.de/Weibliche-männliche.../dp/B002AGUN5Y

 

Frieze Magazine Marianne Wex 

www.frieze.com/issue/review/marianne-wex/‎

Amassed between 1972 and 1977, Marianne Wex's collated image bank, '“ Weibliche” und “männliche” Körpersprache als Folge patriarchalischer Machtverhältnisse’ (‘Female’ and ‘Male’ Body Language as a Result of Patriarchal Structures), is a scrupulous study of ‘gendered’ kinesics in photography.