Willkommen beim Frauengesundheitszentrum Sirona!

Sirona, das Frauengesundheitszentrum Wiesbaden, heißt Sie herzlich willkommen auf seiner Homepage.

Unser vielfältiges Beratungsangebot finden Sie unter 'Beratungen'.

Unsere Kursangebote rund um die Themen Gesundheit und Frau finden Sie unter 'Kurse'.

Aktuelle Kurse sind zusätzlich noch einmal unten aufgelistet.


*** NEU **** Programm für das 1. Halbjahr 2018

Alle neuen Kurse sind auf dieser Homepage eingestellt - oder Sie können sich unseren Flyer als pdf hier herunterladen! (Dateigröße 2,4 MB)


Samstag, 17.3.: Frauensolidarität 4.0 - Mein Feminismus ist anti-rassistisch

Diese Kooperationsveranstaltung des Frauengesundheitszentrums SIRONA e. V. und des Wiesbadener Frauenkommunikationszentrum KOMZ im Rahmen der Anti-Rassismus Wochen in Wiesbaden lädt alle Interessierten zu einem spannenden Nachmittag mit Input, Austausch und gemeinsamem Erleben ein.

Unsere Referentin: Susan Bagdach
www.SusanBagdach.de
Ein Interview mit ihr und den Frauen von Holla e.V. finden Sie unter
www.akf-info.de

13:00 Kurzfilme von Mädchen für Mädchen, die durch Holla e. V. realisiert wurden

14:00 Inputvortrag und Diskussion über Konflikte zwischen Feminismus und Rassismus, Privilegien und Benachteiligung, den Drang helfen zu wollen und Strategien, wie gemeinsamer Feminismus auf Augenhöhe gelebt werden kann.

15:00 Kaffeepause und Austausch

16:30 Strategien zur Frauensolidarität, abgelietet aus uralten Frauenkrafttänzen aus dem Orient.


WorkShop "Meine innere Heilerin" am 3.3.18

Leitung: Sabine Hochmuth

Kosten: 40 EUR

Termin: Sa, 03.03.18 von 14.00 bis 17.00 Uhr

 

„Der Arzt verbindet deine Wunden. Dein innerer Arzt aber wird dich gesunden. Bitte ihn darum, sooft du kannst.“ sagte Paracelsus.

Doch wie kommen wir in Kontakt mit dieser Selbstheilungskraft? Eine einfache, effektive und leicht erlernbare Möglichkeit, um sich mit der Inneren Heilerin zu verbinden, ist die japanische Tradition des Handauflegens genannt Reiki.

Nähere Informationen hier.


Brustgesundheit - am 4.3.2018

Ein Kurs rund um das Thema Brust

Termin: 4.3.2018, Sonntag 10 - 15 Uhr

Kosten: 50 €

Leitung: Sigrid Schellhaas 

Eigenwahrnehmung, Abtasttechniken, Information, Pflege

Die Mutterbrüste hießen in Mesopotamien Mami, Mammitu oder Mama. Das reiche Strömen aus den unerschöpflichen Brüsten der Großen Göttin Mammae, die alle ihre Kinder nährte, ist heute noch Grundlage für das Wort Mammon. Die indische Göttin Kali trug den Beinamen Mamaki, was “Geist des Fruchtbaren Wassers der Welt” bedeutet.  Nähere Informationen und Anmeldung hier.


PEKiP - 2 Plätze frei!

Eltern-Kind-Begleitung durchs 1. Lebensjahr

Leitung: Bärbel Iken, PEKiP-Pädagogin, Atemtherapeutin

für Kinder geboren Mitte August und September: ab 28. Februar 2018, mittwochs 14:15-15:45 Uhr

Kosten: 95 EUR für 10mal 1,5 Stunden

Die Geburt eines Kindes bringt viele Veränderungen für das Leben der Eltern. In der PEKIP-Gruppe werden Mütter/Väter in dieser spannenden Zeit des Zusammenwachsens begleitet.

Nähere Informationen und Anmeldung hier.


!!! Kursleiterin für Musikgarten gesucht!!!

Wir suchen eine Kursleiterin für die Musikgarten-Kurse als Schwangerschaftsvertretung. Bei Interesse bitte im Büro melden, Telefon: 0611 301694 bzw. E-Mail kontakt@fgz-sirona.de


Gesprächskreis Kaiserschnitt ab März oder April 2018

Gesprächsreihe mittwochs 19 bis 20.30 Uhr, wöchentlich

Kosten: 60 EUR für 5 Abende

Teilnehmerinnenzahl: max. 6

Leitung: Rona Größler, systemische Therapeutin, M.A. Soziologie, Psychologie und Pädagogik

In dieser Runde treffen sich Frauen, die eine Kaiserschnittentbindung erfahren haben. Nähere Informationen und Anmeldung hier.


Gesprächskreis Geburt

Gesprächsreihe mittwochs 19 bis 20.30 Uhr, wöchentlich

Beginn ab März oder April 2018

Kosten: 60 EUR für 5 Abende

Teilnehmerinnenzahl: max. 5

Leitung: Rona Größler, systemische Therapeutin

Frauen können verletzende Erfahrungen während der Geburt erleben, die tiefgreifende Narben in der Psyche und ggf. auch am Körper hinterlassen können.

Gewalt in der Geburt ist ein Tabu-Thema, das bei den Betroffenen zu stillem Leiden führt und nachhaltig Einfluss auf ihr Leben nehmen kann.


Familien-Yoga am 24.3.

Samstags 10.30-11.30h

Termine: 24.3., 7.4., 5.5. und 16.6.2018

Kosten: 15 €, 3 Termine 40 €

Leitung: Maike Wübbena

Mittels Yoga erleben Mütter, Väter und Kinder gemeinsam Bewegung und Entspannung. Die ganze Familie taucht ein in eine Geschichte, ein fernes Land oder ein wildes Abenteuer.

Anmeldung bitte hier.


GfK – Gewaltfreie Kommunikation

Einführungsseminar Gewaltfreie Kommunikation

Termin: fällt leider aus. Bei Interesse gern im Büro melden.

Kosten: 200 €

Leitung: Giselle Camargos Becker

Sehnen Sie sich danach, die Qualität Ihrer Beziehungen zu verbessern?

Möchten Sie gerne erfolgreicher mit Ihren Mitmenschen kommunizieren?

Haben Sie schon einmal erlebt, wie Sie trotz bester Absichten überflüssige Konflikte verursachen?

Bedauerlicherweise wird uns in unserer Erziehung beigebracht, andere zu verurteilen, zu beanspruchen, zu diagnostizieren, uns gegen sie zu behaupten und in Denkmustern von „Richtig“ und „Falsch“ zu kommunizieren. Dadurch sind Missverständnisse oder Frustration, sowie im schlimmsten Fall Wut, Verletzungen und Gewalt, vorprogrammiert.

Nähere Informationen und Anmeldung hier.


Zeitschrift clio, jetzt bei Sirona erhältlich: "Alles eine Frage der Hormone"

clio – die Zeitschrift für Frauengesundheit präsentiert in ihrer neuen Ausgabe, Heft 84

„Alles eine Frage der Hormone?“

Hormone sind allgegenwärtig in unser aller Leben. Körpereigene Hormone sind essentiell für das Leben und Wohlbefinden - einerseits. Andererseits sind heutzutage synthetische Hormone im Leben vieler Frauen und Mädchen scheinbar selbstverständlich verortet. Und auch in der Umwelt befinden sich inzwischen eine Unmenge an hormonell wirksamen Stoffen und Chemikalien, mit gesundheitlichen Risiken, ohne dass wir darüber informiert sind.

Wir fragen in der neuen Ausgabe: Was können Frauen tun, die unter Hormonschwankungen oder Hormonstörungen leiden? Ist die Einnahme synthetischer Hormone dann unausweichlich? Welche Alternativen gibt es? Was bedeutet die Diagnose “Zu viel Testosteron”?

Mehr zur clio auf der Homepage des Feministischen Frauengesundheitszentrums Berlin.


AKTUELL: Hebammen-Notstand in Wiesbaden

Unter dem Kampagnenamen "Wiesbadener Familien in Not - Hebammen geht die Luft aus" gehen die Wiesbadener Hebammen an die Öffentlichkeit und möchten auf die eklatante Unterversorgung mit Hebammenhilfe in Wiesbaden und auf ihre Berufsbedingungen hinweisen.

Mehr Informationen gibt es auf der Homepage der Wiesbadener Hebammen.


Suche

Sirona über Online-Einkauf unterstützen

Wenn ihr über die Bildungsspender zu euren Online-Shops klickt um einzukaufen, könnt ihr so Sirona unterstützen - denn dann spenden die Shops über die Bildungsspender an uns!

Einfach hier klicken und einkaufen.

Ihr könnt z.B. bei Amazon, der Bahn, bei Hess Natur und vielen anderen so für Spenden für uns sorgen, ohne selbst mehr auszugeben. Ihr müsst euch auch bei Bildungsspender dafür nicht registrieren - einfach über den Link oben zu eurem Shop klicken und einkaufen.

Ein Video zur Erklärung des Systems findet sich hier.

Wir sind auf Facebook!

Sirona auf Facebook finden Sie hier.